Lingualtechnik Würzburg

Lingualtechnik

Die einzige wirklich unsichtbare Spange ist die sogenannte „Spange von innen“.

In der Zahnmedizin werden die der Zunge zugewandten Innenflächen der Zähne „lingual“ genannt. Daher heißt die entsprechende Vorgehensweise auch Lingualtechnik.

Die von uns verwendete Lingualspange basiert auf dem System von Incognito.

Hierbei werden die Befestigungsteile der Spange, die Brackets, auf die Innenseite der Zähne geklebt. Auch die Bögen, durch die kontrollierte minimale Kräfte auf die Zähne einwirken, verlaufen innen entlang des Zahnbogens.

Incognito ermöglicht eine äußerst flache Lingualtechnik, um die Zunge und die Aussprache nicht negativ zu beeinflussen.

Daher werden die Brackets individuell für jeden Patienten hergestellt und die Bögen von Biegerobotern individualisiert.

Incognito

Aufgrund dieser Incognito-Lingualtechnik sind bei unseren Patienten die Sprache und die Zungenfunktion nach einer kurzen Eingewöhnungsphase nicht mehr gestört.

Die Lingualtechnik bietet sich besonders an, wenn z.B. aus beruflichen Gründen keine sichtbare Spange oder Invisalign möglich sind.

Allerdings können sich in einzelnen Situationen durch die Lingualtechnik auch Einschränkugen der Behandlungsmöglichkeiten ergeben. Daher kann die „Spange von innen“ nicht immer die Alternativen der „festen Spange von außen“ und der Schienentechnik (Invisalign) ersetzen.

Unsichtbar

Das Wesentliche ist dem Auge unsichtbar.

— Antoine de Saint-Exupéry

Spange von innen

Um eine Behandlung mit Lingualtechnik durchführen zu können, werden zunächst die persönlichen Anfangsunterlagen (u.a. Fotos, Modelle und Röntgenbilder) erstellt.

Wir erarbeiten dann eine exakte Behandlungsplanung, die zeitgemäße und international akzeptierte Kriterien der Kieferorthopädie berücksichtigt.

In enger Zusammenarbeit mit Incognito werden dann die individualisierten Brackets und Bögen angefertigt.

Die Behandlung mit der Lingualtechnik erfolgt bei uns in ca. vierwöchigen Abständen.

Zum Erhalt des Behandlungserbegnisses fertigen wir für unsere Patienten Retentionsgeräte, wie z.B. Retainer an. Damit können wir den Behandlungserfolg langfristig sichern.